• DJ Set

Isabel Lewis – An occasion to consider celebration futures

Isabel Lewis’ Anlässe können als ein Ritual des Zusammenkommens für das 21. Jahrhundert betrachtet werden und bieten eine liberalisierte Form der Anwesenheit, die es den Besuchern erlaubt, stundenlang zu verweilen oder einfach nur vorbeizuschauen. Die international renommierte Künstlerin, Tänzerin, DJane und Theoretikerin schuf dieses Format 2014 als eine Möglichkeit, eine Idee von Komposition zu thematisieren, die ihre fehlende Autonomie, ihre Durchlässigkeit und ihre Kontingenz als Reflexion über die Natur der Realität selbst eher umarmt als unterdrückt. Zusammen mit DJ-Sets von Juliana Huxtable und Mars Dietz, kalten Leckereien von Chelsea Turowsky und einem Geruch von Sissel Tolaas wird Lewis’ 3hd: UNHUMANITY-Performance-Event in der Galerie im Körnerpark zu einer Antwort auf den gegenwärtigen Moment, indem es unsere aktuellen, gleichzeitigen Ängste und Sehnsüchte nach Nähe und Verbindung thematisiert.

  • DJ-Sets von Juliana Huxtable und Mars Dietz
  • Kalte Leckereien von Chelsea Turowsky
  • Geruchserfinderin Sissel Tolaas
  • www.3hd-festival.com
Bild für Isabel Lewis – An occasion to consider celebration futures
© Nihad Nino Pušija
Zur Ausstellung

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler

Bild für Isabel Lewis – An occasion to consider celebration futures Bild für Isabel Lewis – An occasion to consider celebration futures Bild für Isabel Lewis – An occasion to consider celebration futures