Mit Fell überzogene Bälle liegen auf der Wiese vor der Galerie im Körnerpark
© Nihad Nino Pušija

Maria & Natalia Petschatnikov – Creatures im Körnerpark

Mit dem Projekt „Creatures“ entwickelten die Künstlerinnen und Zwillingsschwestern Maria und Natalia Petschatnikov eine von Phantasie und Witz geprägte Arbeit, die Parallelen zwischen Kunst und Wissenschaft herausarbeitet. Die runden, pelzigen Kreaturen in unterschiedlichen Größen und natürlichen Farben könnten geklonte Organismen der Zukunft oder eine unbekannte Spezies aus längst vergangen Zeiten sein, die für den Zeitraum vom 7. bis 23. August den Körnerpark bewohnen. Die Arbeit bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen Fiktion und Realität.